Panorama

Museum Ägyptischer Kunst München Archiv Veranstaltungen

Navigation überspringen und direkt zum Inhalt
  • Januar 2018

    • Di, 02.01 18:15 Uhr
      Vortrag

      Vortragsreihe "Im Blickpunkt"
      Richtfest
      Grundsteinbeigaben im Alten Ägypten


      "Im Blickpunkt" - Unter diesem Stichwort steht einmal im Monat ein besonderes Objekt im Mittelpunkt eines Vortrages; in diesem Jahr sind es Stücke aus dem Raum „Kunst-Handwerk", der vor wenigen Monaten in seiner endgültigen Gestaltung eröffnet wurde.
    • Di, 02.01 18:00 Uhr

      Klanginstallation von Mark Polscher
      The pomegranate tree: Elektronische Musik mit Stimmen - Klangwanderung durch 13 Säle

      Zeitgenössische Musik trifft auf altägyptische Kunst!

      THE POMEGRANATE TREE weckt die Illusion, als seien es die Säle und Hallen selbst, die anfangen zu klingen und mit den Jahrtausende alten Kunstwerken in Kontakt zu treten. Aus allen Richtungen, von weit her und von ganz nah, dringen die Klänge ans Ohr. Mit den Klangwogen mischen sich faszinierende Klangereignisse, mal seltsam vertraut, mal irritierend fremd. Trostreich versöhnlich kommen menschliche Stimmen hinzu, deklamieren, raunen, flüstern Fragmente aus altägyptischer Poesie und Literatur.

      Eine mitreißende Klangwanderung durch 13 Säle auf 64 Kanälen in 63 Minuten

      Treffpunkt: Foyer
      Die Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr mit einer kurzen Einführung.

      www.the pomegranatetree.de
    • So, 07.01 11:00 Uhr

      „Begegnungen - Skulpturen von Isolde Frepoli"
      Finissage zur Ausstellung

      Im Auditorium:

      Kurzfilme „Stills" und „Begegnungen"

      Die Skulpturenreihe „Stills" von Isolde Frepoli, derzeit im Ägyptischen Museum zu sehen, inspirierte den italienischen Dirigenten und Komponisten Valerio Sannicandro (Jahrgang 1971) bei einem zeitgleichenStipendiatenaufenthalt in der Stiftung Künstlerdorf Schöppingen zu seiner gleichnamigen Komposition.

      Präsentation des Kataloges zur Ausstellung und Signierstunde mit Künstlerin und Autor
      BEGEGNUNGEN – Isolde Frepoli im Ägyptischen Museum München mit einem Essay von Dietrich Wildung (24 Seiten, 19 Abbildungen, 9,90 Euro)

      In der Dauerausstellung:
      Doppelführung mit Isolde Frepoli und Dietrich Wildung

      Museumseintritt € 1,-, Teilnahme frei
    • Di, 09.01 18:15 Uhr
      Vortrag

      Vortragsreihe "Eine Reise durch Ägypten"
      Ein Geschenk des Nils?
      Die Grundlagen des ägyptischen Staates


      Die ganzjährige Vortragsreihe findet in zweiwöchigem Rhythmus statt und steht unter dem Hauptthema
      Eine Reise durch Ägypten
      Die gut einstündigen Vorträge stellen die wichtigsten archäologischen Stätten – Nekropolen, Städte und Tempel - vom Delta bis zum ersten Katarakt vor.
    • So, 14.01 11:00 Uhr

      Familienführung
      Schreiten, thronen, knien
      Altägyptische Kunst


      Am jeweils 2. und 4. Sonntag im Monat steht eine Führung mit anschließendem Workshop für Kinder mit Begleitung auf dem Programm, an dem auch die Erwachsenen teilnehmen können.
    • Di, 16.01 18:15 Uhr
      Führung

      Führungsreihe „Material und Handwerk im alten Ägypten“
      Für die Ewigkeit
      Objekte aus Stein

      Die rund einstündigen Führungen greifen pro Quartal ein zentrales Thema der altägyptischen Kultur auf und erläutern seine verschiedenen Aspekte anhand ausgewählter Objekte.
    • So, 21.01 11:00 Uhr
      Führung

      Highlights des Ägyptischen Museums


      In rund einstündigen Führungen werden in wechselnder Zusammenstellung Hauptwerke der Sammlung quer durchs ganze Museum vorgestellt.
    • Di, 23.01 18:15 Uhr
      Vortrag

      Vortragsreihe "Eine Reise durch Ägypten"
      Terra incognita
      Das Nildelta in der Vorgeschichte


      Die ganzjährige Vortragsreihe findet in zweiwöchigem Rhythmus statt und steht unter dem Hauptthema
      Eine Reise durch Ägypten
      Die gut einstündigen Vorträge stellen die wichtigsten archäologischen Stätten – Nekropolen, Städte und Tempel - vom Delta bis zum ersten Katarakt vor.
    • Do, 25.01 18:15 Uhr

      Finissage der Ausstellung "Der andere Laufsteg"


      Auftakt im Auditorium:
      Vortrag
      Ganz in Weiß - Mode im alten Ägypten
      Dr. Sylvia Schoske

      Im Sonderausstellungsraum:
      Live-Performance
      Bei der Live-Performance fügen Models und bemalte Tänzer der Ausstellung „Der andere Laufsteg" eine weitere Dimension hinzu und vervollständigen sie zu einem Gesamtkunstwerk. Einbezogen sind hier künstlerische Überschneidungen, die zu den verschiedensten Kulturen führen - Anklänge an die altägyptische Kultur finden sich sowohl in der Verarbeitung der Materialien wie in den großen, wandreliefartigen Darstellungen.

      Getränkebuffet
      Eintritt 15.- Euro, Mitglieder des Freundkreises und ermäßigt 10.- Euro
      Anmeldung/Reservierung unter 089/289 27 630
    • So, 28.01 11:00 Uhr

      Familienführung
      Cheops, Ramses, Kleopatra
      Altägyptische Persönlichkeiten


      Am jeweils 2. und 4. Sonntag im Monat steht eine Führung mit anschließendem Workshop für Kinder mit Begleitung auf dem Programm, an dem auch die Erwachsenen teilnehmen können.
    • Di, 30.01 18:15 Uhr
      Führung

      Nachts im Museum (AUSGEBUCHT!)
      Taschenlampenführung für Erwachsene

      Bei den alljährlichen Führungen für Kinder durch das dunkle Museum zu Halloween wird immer wieder nach einem vergleichbaren Angebot für Erwachsene gefragt. Möchten Sie einmal das Museum „in einem anderen Licht" kennenlernen und sich auf die Spuren von Zauberern und magischen Praktiken begeben? Dann ist eine Taschenlampenführung genau dasRichtige!

      Bitte Taschenlampen mitbringen!
      Begrenzte Teilnehmerzahl - die Veranstaltung ist ausgebucht!
      Teilnahme € 4,- zzgl. Museumseintritt
  • Februar 2018

    • So, 04.02 11:00 Uhr
      Führung

      Doppelpass
      Die Steine Ägyptens
      Geologie und Ägyptologie im Zwiegespräch

      Ein Ägyptologe und der Vertreter eines anderen fachbereichs kommentieren die Objekte aus zwei Blickrichtungen.

      mit: Rosemarie Klemm und Dietrich Wildung

      Teilnahme frei!
    • Di, 06.02 18:00 Uhr

      Klanginstallation von Mark Polscher
      The pomegranate tree: Elektronische Musik mit Stimmen - Klangwanderung durch 13 Säle

      Zeitgenössische Musik trifft auf altägyptische Kunst!

      THE POMEGRANATE TREE weckt die Illusion, als seien es die Säle und Hallen selbst, die anfangen zu klingen und mit den Jahrtausende alten Kunstwerken in Kontakt zu treten. Aus allen Richtungen, von weit her und von ganz nah, dringen die Klänge ans Ohr. Mit den Klangwogen mischen sich faszinierende Klangereignisse, mal seltsam vertraut, mal irritierend fremd. Trostreich versöhnlich kommen menschliche Stimmen hinzu, deklamieren, raunen, flüstern Fragmente aus altägyptischer Poesie und Literatur.

      Eine mitreißende Klangwanderung durch 13 Säle auf 64 Kanälen in 63 Minuten

      Treffpunkt: Foyer
      Die Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr mit einer kurzen Einführung.

      www.the pomegranatetree.de
    • Di, 06.02 18:15 Uhr
      Vortrag

      Vortragsreihe "Im Blickpunkt"
      Altmetall
      Der Fund von Sichem


      "Im Blickpunkt" - Unter diesem Stichwort steht einmal im Monat ein besonderes Objekt im Mittelpunkt eines Vortrages; in diesem Jahr sind es Stücke aus dem Raum „Kunst-Handwerk", der vor wenigen Monaten in seiner endgültigen Gestaltung eröffnet wurde.
    • Do, 08.02 18:15 Uhr
      Vortrag

      THE SOUTH GATE TO THE ANCIENT WORLD
      Neue Forschungen zur Archäologie und Geschichte Nubiens und des antiken Sudan

      Vortragsreihe in Zusammenarbeit mit dem Institut für Ägyptologie der Ludwig-Maximilians-Universität München, AcrossBorders, Adele Hartmann-Programm Prof. Julia Budka


      Bollwerk am Ende der Welt
      Die kuschitische Festung Gala Abu Ahmed
      Dr. Friederike Jesse, Archäologin

      Am Unterlauf des Wadi Howar, dem heutigen Südrand der Sahara, etwa 120 km Luftlinie vom Nil entfernt,liegt die Festungsanlage Gala Abu Ahmed. Die beeindruckende, ca. 180 x 120 m große Trockensteinanlage mit bis zu vier Meter hohen Mauern wurde von etwa 1250 bis 400 v.Chr. genutzt. Bei Ausgrabungen wurden diverse Gebäudereste im Innenraum freigelegt. Eine Fülle an archäologischen Funden lieferte wichtige Hinweise zum Bauwerk und belegen weitreichende Kontakte sowie die Bedeutung des Fundortes. Gala Abu Ahmed diente wohl militärischen Zwecken, war sicher aber auch Machtdemonstration gegenüber den in der Region lebenden Pastoralnomaden.

      Eintritt frei
    • Sa, 10.02 10:00 Uhr
      Führung

      Highlights des Ägyptischen Museums
      mit Gebärdensprachdolmetscherin


      In rund einstündigen Führungen werden in wechselnder Zusammenstellung Hauptwerke der Sammlung quer durchs ganze Museum vorgestellt.
      In Zusammenarbeit mit dem Landesverband Bayernder Gehörlosen e.V.

      Teilnahme € 4,- zzgl. ermäßigter Museumseintritt € 5,-
      Anmeldungen erbeten unter buchungen@smaek.de
    • So, 11.02 11:00 Uhr

      Familienführung
      Ägypter, Hyksos, Römer
      Altägyptische Geschichte


      Am jeweils 2. und 4. Sonntag im Monat steht eine Führung mit anschließendem Workshop für Kinder mit Begleitung auf dem Programm, an dem auch die Erwachsenen teilnehmen können.
    • Di, 13.02 10:15 Uhr

      Faschingsferienaktion
      Anubis, Horus, Sachmet



      Wir lernen im Museum viele altägyptische Götter kennen und erfahren, in welchen Gestalten sie auftreten konnten. In der Werkstatt stellen wir unsere eigene Göttermaske her.

      Für Kinder ab 6 Jahren, Teilnahme € 4,-
      Teilnehmerzahl begrenzt, bitte rechtzeitige Voranmeldung
      unter 089 – 28927634
      oder buchungen@smaek.de
    • Di, 13.02 18:15 Uhr
      Vortrag

      Vortragsreihe "Eine Reise durch Ägypten"
      Busiris - Mendes - Sais
      Versunkene Städte im Delta


      Die ganzjährige Vortragsreihe findet in zweiwöchigem Rhythmus statt und steht unter dem Hauptthema
      Eine Reise durch Ägypten
      Die gut einstündigen Vorträge stellen die wichtigsten archäologischen Stätten – Nekropolen, Städte und Tempel - vom Delta bis zum ersten Katarakt vor.
    • Fr, 16.02 14:00 Uhr

      Faschingsferienaktion
      Spurensuche



      In einer interaktiven Führung gehen wir auf Spurensuche im Museum, lernen Könige kennen, fertigen Zeichnungen an und schreiben Hieroglyphen, so dass wir nachher unser eigenes Erinnerungsheft mit nach Hause nehmen können.

      Für Kinder ab 6 Jahren in Begleitung der Eltern
      Teilnahme € 4,- pro Person zzgl. Eintritt für Erwachsene
      Für dieses Angebot ist keine Voranmeldung erforderlich!
    • So, 18.02 11:00 Uhr
      Führung

      Highlights des Ägyptischen Museums


      In rund einstündigen Führungen werden in wechselnder Zusammenstellung Hauptwerke der Sammlung quer durchs ganze Museum vorgestellt.
    • Di, 20.02 18:15 Uhr
      Führung

      Führungsreihe „Material und Handwerk im alten Ägypten“
      Vergängliche Werke
      Objekte aus Holz

      Die rund einstündigen Führungen greifen pro Quartal ein zentrales Thema der altägyptischen Kultur auf und erläutern seine verschiedenen Aspekte anhand ausgewählter Objekte.
An den Seitenanfang