Panorama

Museum Ägyptischer Kunst München Neuigkeiten & Berichte Sommerferienaktion

Navigation überspringen und direkt zum Inhalt
Es gibt insgesamt 1 Berichte
  • 05. Oktober 2012 Sommerferienaktion

    Sommerferienaktion 2012 im Ägyptischen Museum – das durften kleine Forscher dieses Jahr schon zum 30. Mal erleben.

    Gleichzeitig war es auch die letzte Ferienaktion in den angestammten Räumen der Residenz.

    3 Wochen lang konnten sich kleine Nachwuchs- Ägyptologen auf Spurensuche begeben und erfahren, was reiche Ägypter an Kleidung und Schmuck trugen, welche Tiere in Ägypten lebten, wie die Hieroglyphen funktionierten und womit altägyptische Kinder gespielt haben.

    Nach einer Führung zu Beginn durfte dann auch selbst Hand angelegt werden, und es entstanden Lederbälle, Briefe an den König, Lotus-Kerzenhalter und viele weitere Schätze. Die letzte Woche der Sommerferien stand ganz im Zeichen des Abschlussfestes und des Theaterstückes „Vom Lob des Schreibers". 8 fleißige Schauspieler lernten Text, übten Rollen, fertigten Kulissen und nähten Kostüme.

    Neben der erfolgreichen Aufführung konnten kleine Museumsbesucher am Abschlußfest auch den beliebten Pharaonen-Pass machen. Dazu musste man Kreativität und Wissen unter Beweis stellen: Welche Tiere lebten in Ägypten, wie sah die Göttin Maat aus, welche Kleidung trug der Pharao? Dazu wurden Obelisken gebastelt, Fische gespeert und Hieroglyphen geschrieben – und am Ende des Tages durfte sich manch ein Kind Schreiber, Priester oder gar Pharao nennen. Wir freuen uns auf jeden Fall auf das 31. Jahr und die erste Ferienaktion im neuen Museum!

    An den Seitenanfang
    Diese Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie unsere Website weiterhin benutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung lesen Ok, verstanden